Horror, Splatter, Gore and more

Alles rund um Horror und was dazu gehört.
 
StartseitePortalGalerieKalenderFAQSuchenAnmeldenMitgliederNutzergruppenLogin

Teilen | 
 

 Unsere Kitty...

Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Unsere Kitty...   Mo März 31, 2008 3:50 pm

Hi Kitty,

Ich habe Dir schon bei Jappy geschrieben, aber Du hast nicht geantwortet No

Bitte melde Dich doch mal. Es tut mir wirklich leid, mit Deiem Rocky. Das Leben geht doch aber weiter.
Wir mussten alle schon Schicksalsschläge hinnehmen.....bitte Kleines.
Nach oben Nach unten
Head
Dämonen Lord
Dämonen Lord
avatar

Anzahl der Beiträge : 368
Alter : 29
Ort : Rostock
Points : 182
Anmeldedatum : 26.11.07

BeitragThema: Re: Unsere Kitty...   Mo März 31, 2008 6:10 pm

joa, wie auch schon in Jappy verkünde ich hier nochmal mein tiefstes Beileid für dich Kitty. Tut mir leid für deinen Rocky. Aber Kopf hoch, das Leben geht weiter. Ich erinner dich nur an den wundervollen Titel von "Die Toten Hosen":

"Einer für alle, alle für einen
wenn einer fort ist, wer wird denn gleich weinen
einmal triffts jeden, ärger dich nicht
so gehts im Leben, du oder ich

Einmal muß jeder gehn
und wenn dein Herz zerbricht
davon wird die Welt nicht untergehn
Mensch ärger dich nicht"

Ich hoffe du überstehst die Zeit gut und denkst immer daran was für eine tolle Zeit du mit Rocky hattest und verkraftest es schnell, dass er nicht mehr hier ist.

In Beileid Marcus
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.jappy.de/user/Head89
Kitty
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 288
Alter : 39
Ort : Kölle in der Hölle
Points : 46
Anmeldedatum : 23.11.07

BeitragThema: Re: Unsere Kitty...   Di Apr 01, 2008 7:27 pm

danke das ihr euch ein wenig dafür interessiert, fakt ist das aus meinem umfeld eigentlich nur 2 menschen da waren für mich. im grunde genommen vier, aber ansonsten, obwohl alle sagten wie leid es ihnen täte, ist doch niemand mal vorbei gekommen, sogar die von denen ich es erwartet hätte. naja kann man nichts machen. ich weiß nur das dies mit einer der schlimmsten erfahrungen war die ich gemacht habe, daran zu denken wie er immer war und dann auf einmal zu sehen wie aus allen löchern blut kommt, das war echt schlimm. vor allem der war nicht mal fünf jahre alt. als der arzt sagte, nierenversagen hätte ich echt kotzen können. mein mann hatte sich schon informiert und nierenversagen ist ein todesurteil. es kotzt mich an das die tierärztin wo ich vor 4 wochen war alles schlimmer gemacht hat, im endeffekt ist sie es mitschuld das er tod ist. und dann kackt man mich auch noch wegen tierquälerei an bei meinem tierschutzverein, als wenn ich nicht mit rocky schon genug zu schaffen hätte.
ich weiß nicht ob ich das die nächste zeit so wegstecken werde, aber nachdem ich fünf tage am stück durchgeheult habe bringt es nichts , wieder kommt er davon auch nicht. ich würd alles was mich an ihm störte jetzt so gern in kauf nehmen, zerfetzte mülltüten ect. aber das geht ja nicht No
und dann der kleine immer der fragt wo ist rocky, ist der auf einer wolke so wie im glücksbärchiland ? was soll man denn dann sagen ? die meisten leute lachen darüber das man so leidet wenn ein tier stirbt, die haben ja keine ahnung. rocky ist mir lieber als fast jede person in meinem umfeld. das war der beste und liebste hund den es gab. den kann niemand jemals ersetzen. der letzte dienstag als der mit seinem kopf in meinem arm lag und starb hat mir echt das herz gebrochen. im moment kann ich einfach nicht so oft online sein, ich muß erstmal versuchen das zu verarbeiten. wer mag kann ihm oder mir was schreiben, der link ist in meinem jappy profil. danke trotzdem lg yvonne




_________________
Rocky, Du bist immer in meinem Herzen.

„... abgesehen von seiner grazilen Gestalt, seiner Lebhaftigkeit, seinem Mut und seiner Schnelligkeit besitzt der Bardino jenes feine und seltene Gefühl, das es ihm gestattet, mit dem Menschen in Beziehung zu treten. Der Bardino versteht die Würde des Menschen, kämpft für dessen Sicherheit, gehorcht und hilft ihm, verteidigt und liebt ihn ... und weiß genau, wie er sich die Liebe seines Besitzers erwerben kann.“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://horrorsplattergore.forumieren.de
Jackal
Horrorfilmgucker
Horrorfilmgucker
avatar

Anzahl der Beiträge : 28
Alter : 32
Ort : Bremen
Points : 1
Anmeldedatum : 05.03.08

BeitragThema: Re: Unsere Kitty...   Di Apr 01, 2008 9:53 pm

Auch von mir herzlichstes Beileid.

War ein echt schöner Hund.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Unsere Kitty...   Di Apr 01, 2008 10:52 pm

@Kitty,

Bitte vergiss nicht, dass Deine Kumpels dafür nichts können.
Du hattest selbst bekanntgegeben, dass Du erst mal nicht mehr anzusprechen bist, was ich auch gut verstehen kann.
Du machst uns zum Vorwurf, dass wir (was die Anteilnahme angeht) nicht gleich zur Stelle waren. Du darfst dabei nicht vergessen, dass viele Leute von uns verstreut in ganz Deutschland wohnen.....Du in Köln, und ich in Berlin.
Ich weis ganz genau, wie es ist ein geliebtes Tier zu verlieren. Ich musste zwei Katzen von mir einschläfern lassen, weil Krebsgeschwühre nicht mehr heilbar waren (Aussage des Tierarztes).....danach war ich fix und fertig.

Ich hab die Hölle durchgemacht.

Gehe mal bitte auf meine Jappy- Gallerie (Meene Tiere), da siehst Du meine jetzigen Lieblinge, die ich abgöttisch liebe.

Ich kann Dir jetzt natürlich nicht alles beantworten, aber wenn Du mir eine Mail schreiben möchtest, dann habe ich immer ein offenes Ohr.


Es grüßt Dich ganz lieb, Dein Jason.
Nach oben Nach unten
Kitty
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 288
Alter : 39
Ort : Kölle in der Hölle
Points : 46
Anmeldedatum : 23.11.07

BeitragThema: Re: Unsere Kitty...   Mi Apr 02, 2008 10:03 pm

@ jackal rocky war ein bardino canario autentico, das ist eine hütehundrasse, die vorwiegend auf den canaren vorkommt, die sind sehr gelehrig, vom verhalten her ähnlich wie schäferhunde, haben aber einen sehr ausgeprägten beschützerinstinkt.

@jason, ich meinte auch nicht euch, sondern die leute die mich in real kennen die in meiner nähe sind und jederzeit hätten vorbei kommen können

_________________
Rocky, Du bist immer in meinem Herzen.

„... abgesehen von seiner grazilen Gestalt, seiner Lebhaftigkeit, seinem Mut und seiner Schnelligkeit besitzt der Bardino jenes feine und seltene Gefühl, das es ihm gestattet, mit dem Menschen in Beziehung zu treten. Der Bardino versteht die Würde des Menschen, kämpft für dessen Sicherheit, gehorcht und hilft ihm, verteidigt und liebt ihn ... und weiß genau, wie er sich die Liebe seines Besitzers erwerben kann.“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://horrorsplattergore.forumieren.de
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Unsere Kitty...   Fr Apr 04, 2008 7:50 pm

@Kitty
Ja, so ist es nunmal. Wenn es einen richtig dreckig geht, dann ist so gut wie keiner Da. Es machen die Freunde aber auch nur deshalb, weil sie Dich lieber in Ruhe lassen wollen. Es könnte ja sein, dass Du Dich dadurch noch mehr gekrängt fühlst, wenn sie Dich bemitleiden (es ist immer das schmerzhafteste).
Wenn die Trauer aber mal vorbei ist, dann sind sie wieder da. Es liegt einfach daran, dass sie dann auch wieder etwas mit Dir anfangen können als immer nur Deine Trauerreden sich reinziehen zu müssen.
Es hört sich jetzt sehr hart an, aber das Leben ist hart....Wir müssen dort durch.
Es ist nicht immer ein Zuckerschlecken.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Unsere Kitty...   

Nach oben Nach unten
 
Unsere Kitty...
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» UNSERE ANNA-BALU HAT 2000 Beiträge
» Hello Kitty Geburtstagskarte
» Ski Austria Skistars
» Die Tribute von Panem - In ferner Zukunft?
» Unsere Teilnahme beim Film-Dreh in Dormagen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Horror, Splatter, Gore and more :: Off Topic :: Laberforum-
Gehe zu: