Horror, Splatter, Gore and more

Alles rund um Horror und was dazu gehört.
 
StartseitePortalGalerieKalenderFAQSuchenAnmeldenMitgliederNutzergruppenLogin

Austausch | 
 

 Cannibal Campout

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Nick Toxic
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 218
Alter : 36
Ort : Tromaville, New Jersey
Points : 108
Anmeldedatum : 24.11.07

BeitragThema: Cannibal Campout   Sa Aug 07, 2010 7:23 pm


USA 1988 Regie: Jon McBride & Tom Fisher Darsteller: Jon McBride, Richard Marcus, Gene Robbins u.a. Lauftzeit: ca. 90 Min.


Inhalt:

Jon, Carrie, Amy und Chris wollen in den Wald campen fahren. Doch sie wissen nicht das in dem Ort namens Redston, wo es hingehen soll, grausam Morde passiert sind und drei Kannibalen ihr Unwesen treiben.
Auf diese stossen die vier aber und es kommt zu einer kleinen verbalen Auseinadersetzung (da wissen die noch nicht das die Kannibalen sind, also die vier Leute jetzt, weil die Kannibalen wissen schon das sie Kannibalen sind...wäre sonst ja auch Unsinn). Anschließend wird dann gecampt, doch die Kannibalen lauern im Unterholz und greifen sich schon bald das erste Opfer.
Nach einer erfolglosen Suche nach Carrie, der Freundin von Jon, tauchen dann wirklich die Kannibalen auf und verprügeln erst mal Chris und Amy, nur Jon darf sich gegen das kannibalische Powerhouse Joe (der die ganze nen Fliegeranzug sowie einen Pilotenhelm mit Maske trägt) versuchen, aber gerade wo es für Joe gefährlich wird, wird Jon hinterrücks von Joe´s Bruder Gene erschlagen. Anschließend machen sich Rich und Gene vor den Augen der gefesselten Amy und ihrem Freund Chris über die noch warme Leiche her. Sie werden sogar gezwungen von Jon zu essen und anschließend wird auch Chris der Gar ausgemacht.
Amy kann entkommen, jedoch wird sie von Joe verfolgt. Sie schafft es aber diesen dann durch einen Zufall zu demaskieren und unter dem Helm sieht er aus wie Toxies verschollener Bruder (ja wirklich).
Doch lange kann Amy ihren Triumph nicht geniessen, denn Rich und Gene sind noch da und halten sie fest. Sie bittet die beiden Menschenfresser sie doch gehen zu lassen, denn schließlich sei sie Schwanger. Na, da wollen Rich und Gene doch auch gleich wissen was es denn wird und reißen Amy den Bauch auf. Dann wird der Fötus begutachtet und beide kommen zu dem Schluss, das es wohl nen Mädchen ist (weil es so riecht und auch schmeckt) und gleich darauf wird auch der Fötus gegessen.
Dann ist den drei Brüdern irgendwie langweilig und Rich will auch mal unbedingt was anderes essen, z.B. Fast Food. Doch da wird Gene sauer, denn Mama hat immer gesagt das Fast Food Teufelszeug ist und sie sich deswegen ja auch gesünder und besser ernähren (häää???). Rich meint dann, das es zum zurück gehen aber schon zu weit sei und man müsste doch jetzt was essen. Da schauen sich Joe und Gene nur kurz an, dann fällt ihr Blick auf Rich und Gene wetzt das Messer...

Fazit:

Also der Film ist eine kleine Produktion, das sieht man und er soll gerade mal 5000 $ gekostet haben. Die Effekte sind für so einen kleinen Film schon recht ordentlich, die Schauspielerei ist auch weitesgehend in Ordnung, nur irgendwie hat der Film leider echte längen. Zehn Minuten weniger hätten ganz gut getan, dann an einigen Stellen isses doch sehr, sehr langweilig.

Cannibal Campout gibt es nicht auf DVD, wer den Film dennoch sehen möchte kann ihn vielleicht im Netz finden oder auch (aufgeteilt in 9 Teile) komplett auf Youtube anschauen.

Der Film ist aber kein Film den man gesehen haben muss, aber dennoch mal eine Abwechslung zu "Wir fahren in den Dschungel und landen im Kochtopf"

Cannibal Campout Trailer






Gene, Rich und Joe (v.l.)


_________________
Straight from the Toxic Waste Department, Tromaville, I came to toxicate your goddam Ass!!!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Cannibal Campout
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» CANNIBAL GIRLS - ab 31. Januar 2014 im Mediabook

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Horror, Splatter, Gore and more :: Horrorfilme :: Kannibalen-
Gehe zu: