Horror, Splatter, Gore and more

Alles rund um Horror und was dazu gehört.
 
StartseitePortalGalerieKalenderFAQSuchenAnmeldenMitgliederNutzergruppenLogin

Teilen | 
 

 Cannibal Holocaust

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 

Wie findet ihr den Film?
sehr gut
25%
 25% [ 3 ]
gut
50%
 50% [ 6 ]
befriedigend
8%
 8% [ 1 ]
ausreichend
0%
 0% [ 0 ]
ungenügend
8%
 8% [ 1 ]
mangelhaft
8%
 8% [ 1 ]
Stimmen insgesamt : 12
 

AutorNachricht
Rimorik
Michael Myers
Michael Myers
avatar

Anzahl der Beiträge : 55
Ort : Oberpfalz - Bayern
Points : 38
Anmeldedatum : 09.12.07

BeitragThema: Cannibal Holocaust   Mo Dez 10, 2007 8:41 pm



Alternativtitel: Nackt und zerfleischt

Ein Filmteam geht auf eine Expedition in das Amazonasgebiet, in der Hoffnung, eine Dokumentation über die dort lebenden Eingeborenen zusammenstellen zu können. Von ihnen wird behauptet, sie praktizieren Kannibalismus. Von dem Filmteam fehlt jede Spur.

Der Anthropologe, Professor Monroe, und sein Assistent gehen auf die Suche nach den Vermissten.
Sie treffen auf zwei rivalisierende Kannibalenstämme und finden auch bald die sterblichen Überreste des Expeditions-Teams.
Neben den mißhandelten Körpern entdeckt der Professor auch belichtete, aber noch nicht entwickelte Filme.
Die schockiernde Wahrheit über die Machenschaften der Eingeborenen kommt ans Tageslicht, als man feststellt, welche Grausamkeiten von dem Filmteam für ihre Dokumentation festgehalten wurden.

Produzent
Franco DiNuzio & Franco Palaggi
Drehbuch
Gianfranco Clerici & Giorgio Stegani
Regie
Ruggero Deodato
Darsteller
Robert Kerman, Francesca Ciardi, Perry Pirkanen, Luca Barbareschi, Salvatore Basile, Ricardo Fuentes, Gabriel Yorke, Paolo Paoloni
Bildformat
1,85:1
Lauflänge
FSK 18, ca.92 min. (ungekürzte Fassung)
Sprachen & Ton
Deutsch in Dolby Surround
Extras
Keine
DVD-Label
Astro - Blood Edition


Naja, war meine 2te Kannibalen DVD.
War zwar jetzt net übermäßig begeistert, aber gelangweilt hab ich mich dabei auch nicht. Is zwar nicht was, was ich mir jeden Tag anschauen würd, aber zwischendrin mal nicht schlecht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nick Toxic
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 218
Alter : 36
Ort : Tromaville, New Jersey
Points : 108
Anmeldedatum : 24.11.07

BeitragThema: Re: Cannibal Holocaust   Fr Dez 14, 2007 1:12 am

Der absolute Tiefpunkt wird in dem Film erreicht, als die (naturgeschützte) Schildkröte lebendig ausgeweidet wird!
Was für ein Bockmist und unterhalten hat mich der Streifen auch nicht.

_________________
Straight from the Toxic Waste Department, Tromaville, I came to toxicate your goddam Ass!!!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Darco
Horrorfilmgucker
Horrorfilmgucker
avatar

Anzahl der Beiträge : 28
Alter : 40
Ort : Berlin
Points : 0
Anmeldedatum : 29.11.07

BeitragThema: Re: Cannibal Holocaust   So Dez 16, 2007 5:26 am

Der Film ist eigentlich OK, wenn nicht die Tiertötungen drin vorkommen würden.
Aber er gehört definitiv mit zu den Top 5 der Kannibalen Filme.

Doch ist die oben abgebildete Veröffentlichung Cut und bevorzuge deswegen die XT Fassung.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.darknoizeallianz.de
Head
Dämonen Lord
Dämonen Lord
avatar

Anzahl der Beiträge : 368
Alter : 28
Ort : Rostock
Points : 182
Anmeldedatum : 26.11.07

BeitragThema: Re: Cannibal Holocaust   So Dez 16, 2007 4:12 pm

Schnittbericht Cannibal Holocaust

Allein wenn ich mir das schon ansehe, möcht ich den Film gar nicht gucken. Ich habe den Film auch noch nicht gesehen, und bleibe auch dabei. Nicht weil mich solche Szenen ekeln oder dergleichen, nein, aber weil ich mir gerne Filme mit mehr "Sinn" anschaue xDD.

Sowas dämliches wie da, brauch ich mir nicht antun ^^ Very Happy.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.jappy.de/user/Head89
Rimorik
Michael Myers
Michael Myers
avatar

Anzahl der Beiträge : 55
Ort : Oberpfalz - Bayern
Points : 38
Anmeldedatum : 09.12.07

BeitragThema: Re: Cannibal Holocaust   Mo Dez 17, 2007 12:00 am

Darco schrieb:
Der Film ist eigentlich OK, wenn nicht die Tiertötungen drin vorkommen würden.
Aber er gehört definitiv mit zu den Top 5 der Kannibalen Filme.

Doch ist die oben abgebildete Veröffentlichung Cut und bevorzuge deswegen die XT Fassung.

poste doch dann bitte auch mal das cover für die XT-Fassung Very Happy
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Darco
Horrorfilmgucker
Horrorfilmgucker
avatar

Anzahl der Beiträge : 28
Alter : 40
Ort : Berlin
Points : 0
Anmeldedatum : 29.11.07

BeitragThema: Re: Cannibal Holocaust   Mo Dez 17, 2007 2:40 am

Hier ist Cover A Lim. 667



Hier ist Cover B Lim. 667
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.darknoizeallianz.de
Rimorik
Michael Myers
Michael Myers
avatar

Anzahl der Beiträge : 55
Ort : Oberpfalz - Bayern
Points : 38
Anmeldedatum : 09.12.07

BeitragThema: Re: Cannibal Holocaust   Mo Dez 17, 2007 6:26 pm

hoi darco

vielen dank für die beiden cover

ich hab jetzt online mal n bißchen gestöbert und nichts gefunden, das die beiden auf 667 stück limitierten DVDs länger sein sollten. sind auch ca. 92 min lang.
wie lang sollten die beiden denn sein, bzw. was fehlt in der von mir abgebildeten Version??

gruß
rimorik
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Darco
Horrorfilmgucker
Horrorfilmgucker
avatar

Anzahl der Beiträge : 28
Alter : 40
Ort : Berlin
Points : 0
Anmeldedatum : 29.11.07

BeitragThema: Re: Cannibal Holocaust   Di Dez 18, 2007 1:58 am

Also, ich weiß jetzt nicht welche Fassung du besitzt.
Ich hatte als erstes die Astro Veröffentlichung in den Fingern mit dem Cover wie oben abgebildet.
Diese war 1. definitiv ein sehr schlechtes Bootleg, was wohl in Berlin in geringer Auflage im Umlauf war und 2. War das ding furchtbar Cut. Es handelte sich hier um ein Mix aus der BE und dem deutschen Tape. Zuerkennen an dem Cover das streifen aufweiste.

Nun gibt es ja noch die normale offizielle Astro (Blood Edition) LP Veröffentlichung.
Diese soll laut „ofdb“ Uncut sein. Leider habe ich die Scheibe nicht um sie zu vergleichen, ich kenne aber jemand der die hat wo ich mal reinschauen könnte.
Eines ist aber 100% sicher, die „Road of Hell“ Szene ist in der Blood Edition nicht vorhanden. Diese gibt es nur mit auf der XT Veröffentlichung. (außer in ausländischen Fassungen)

Die Piranha Szene in der ein toter Yanomamo an Piranhas verfüttert wird ist in beiden Veröffentlichungen „nicht“ zu finden.
So mit dürfte das Rohmaterial als verschollen gelten, sonst hätte XT wie gewohnt auch diese mit veröffentlicht.

Ich werde mal beim Kumpel einen Vergleich machen ob noch mehr fehlt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.darknoizeallianz.de
Darco
Horrorfilmgucker
Horrorfilmgucker
avatar

Anzahl der Beiträge : 28
Alter : 40
Ort : Berlin
Points : 0
Anmeldedatum : 29.11.07

BeitragThema: Re: Cannibal Holocaust   Do Dez 20, 2007 9:28 am

So, haben jetzt die offizielle Blood Edition mit der Limitierten XT Fassung verglichen….

Die Blood Edition ist fast identisch mit der XT Fassung, somit fast uncut. Alle Splatterszenen sind enthalten. Einziger Unterschied ist die „Road of Hell“ Szene, diese ist hier geschnitten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.darknoizeallianz.de
Rimorik
Michael Myers
Michael Myers
avatar

Anzahl der Beiträge : 55
Ort : Oberpfalz - Bayern
Points : 38
Anmeldedatum : 09.12.07

BeitragThema: Re: Cannibal Holocaust   Do Dez 20, 2007 7:20 pm

Darco schrieb:
So, haben jetzt die offizielle Blood Edition mit der Limitierten XT Fassung verglichen….

Die Blood Edition ist fast identisch mit der XT Fassung, somit fast uncut. Alle Splatterszenen sind enthalten. Einziger Unterschied ist die „Road of Hell“ Szene, diese ist hier geschnitten.

na des is doch mal ne ansage Smile

danke schön
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Cannibal Holocaust   

Nach oben Nach unten
 
Cannibal Holocaust
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» CANNIBAL GIRLS - ab 31. Januar 2014 im Mediabook

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Horror, Splatter, Gore and more :: Horrorfilme :: Kannibalen-
Gehe zu: